ARTES–Prüfmonitore

ARTES–Prüfmonitore

Generell können alle Prüfaufgaben mit dem im Lieferumfang enthaltenen VD-Monitor erledigt werden.

Zusätzlich bietet die ARTES-Software verschiedene komfortable, speziell auf die Überprüfung unterschiedlicher Schutzfunktionen abgestimmte Prüfmonitore. Mit diesen können Prüfungen unterschiedlicher Relais vereinfacht, automatisiert und damit deutlich beschleunigt werden.

VD-Monitor

Der VD-Monitor ermöglicht die Prüfung aller Schutzfunktionen durch manuelles Einstellen der Prüfgrößen. Neben der Eingabe von Sekundärwerten lassen sich auch alle Einstellungen direkt über Primärgrößen vorgeben. Ein mühevolles manuelles Umrechnen der Größen ist nicht mehr erforderlich.

Die Ausgangssignale der Strom- und Spannungsverstärker werden völlig unabhängig voneinander in Amplitude, Phase und Frequenz eingestellt und während der Prüfung variiert. Darüber hinaus können die Ausgangs-signale bestimmter oder aller Verstärkerausgänge auch rampenförmig im eingestellten Bereich durchlaufen werden.

Vorgabe von Fehlerschleifen

Durch Anwahl einer Fehlerschleife wird die Nachbildung eines bestimmten Fehlerfalles vereinfacht. Die für den gewählten Fehler änderbaren Parameter der einzelnen Kanäle werden dabei automatisch vorgegeben.
So ist es möglich, beispielsweise einen zweipoligen Fehler unter Berücksichtigung des phasenrichtigen Verhaltens der fehlerbehafteten Größen zu prüfen.

Fehlerbeschreibung mittels symmetrischer Komponenten

Die Vorgabe der Prüfgrößen ist auch durch die direkte Eingabe symmetrischer Komponenten möglich. Die Berechnung der Ausgangsgrößen erfolgt vollautomatisch durch die Software. Unsymmetrische Systeme, die z.B. durch Erdschlüsse entstehen, können somit schnell und ohne lange Umwege direkt vorgegeben werden.

 

Übersicht Prüfmonitore (im Lieferumfang enthalten)
Monitor Prüffunktion
VD Überprüfung aller Schutzfunktionen durch manuelles Einstellen der Prüfgrößen
IT Überprüfung der Kommandozeiten und Richtungsempfindlichkeit von Überstromrelais
IMP Überprüfung der Kommandozeiten und der Impedanzkippstufen von Distanzschutzeinrichtungen
TRANSIG Darstellung und Ausgabe von COMTRADE-Aufzeichnungen sowie Generierung beliebiger Signalverläufe
SYNC Überprüfung von Parallelschaltgeräten und Synchronisiergeräten
DIFF  Überprüfung der Auslösekennlinie und der Kommandozeiten von Differentialschutzrelais
TD Bestimmung des Fehlers von Messwertumformern
Smart-Sequencer Ereignisgesteuerte Ausgabe von Prüfsequenzen
PIC Ermittlung der Anrege- und Rückfallwerte von Schutzrelais
QU Überprüfung der Q-U-Schutzfunktion

 

Softwaremodule und -pakete
Softwaremodul IEC 61850

Softwaremodul zur Einbindung der Prüfsysteme in eine IEC 61850-8-1-Kommunikationsumgebung. Anrege- und Auslösemeldungen werden über GOOSE-Telegramme empfangen und ausgewertet.