KoCoS Blog

Spanische Benutzeroberfläche im Vakuumprüfgerät INDEC VD 100

Die weltweit praxiserprobten Vakuumprüfsysteme von KoCoS überwachen in-line im Produktionsprozess berührungslos verschiedenste Behälter wie Flaschen, Gläser und Dosen auf ihre Dichtheit. Behälter mit unzureichendem Vakuum werden sicher erkannt und vollautomatisch entfernt. Höchste Zuverlässigkeit und einfachste Handhabung zeichnen die prozessorgesteuerten Prüfsysteme aus und sind bei vielen Lebensmittelherstellern die erste Wahl.

In immer stärkerem Maße werden die INDEC VD 100 Vakuumprüfsysteme auch in Spanien zur Verschlußkontrolle eingesetzt. Auf vielfältigen Kundenwunsch aus dieser Region hat sich die Firma KoCoS entschlossen, eine Spanische Benutzeroberfläche für das INDEC VD 100 System zu entwickeln und als Standard in die neue Firmware zu integrieren. Diese neue Spanische Benutzer-oberfläche ist jetzt seit dem Frühjahr 2022 für die Baureihe INDEC VD 80 / VD 100 bei allen Neubestellungen verfügbar. Selbstverständlich kann dieses Softwareupdate auch in bereits ausgelieferten INDEC VD 100 Geräten nachgerüstet werden.

Nutzer vom INDEC VD 100 können jetzt einfach zwischen den vier Benutzeroberflächen in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch die bevorzugte Sprachversion wählen. Dadurch wir die Bedienung dieser INDEC Reihe maßgeblich vereinfacht. Auch ungeübtes Personal ist jetzt in der Lage, die betreffenden Sensorparameter (Rezepte) beim INDEC VD 100 zu generieren. Durch diese Maßnahme wir gleichzeitig die Sicherheit in der Bedienung inklusive der Akzeptanz für die INDEC VD 100 Serie verbessert.

Die komplette Inbetriebnahme und Installation eines INDEC VD 100 in Eigenregie des Kunden ohne Unterstützung durch einen KoCoS Techniker vor Ort im Spanischen Sprachraum wird erleichtert. Durch diese Neuerung kann der Endkunde beträchtliche Installationskosten einsparen.

 

Neuer Kommentar

0 Kommentare